3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
17.03.2021 / Ausland / Seite 7

Antikommunistischer Rausch

Philippinen: Nach erneutem Massaker an Sozialaktivisten wird internationale Kritik lauter

Rainer Werning

Auf den Philippinen wird das, was am 7. März geschah, mittlerweile als »Blutsonntag« bezeichnet. An dem Tag stürmten Polizisten und Soldaten in mehreren koordinierten Aktionen Büros und Privathäuser in vier unmittelbar an die Metropole Manila angrenzenden Provinzen. Sie erschossen neun Personen – darunter ein Ehepaar – und verhafteten sechs weitere. Die Opfer waren allesamt linke Sozialaktivisten, die sich seit Jahren für die Belange von Arbeitern, Gewerkschaftern, Bauern und Fischern eingesetzt hatten.

Spätestens seit Inkrafttreten des sogenannten Antiterrorgesetzes im Sommer vergangenen Jahres befindet sich die Regierung von Staatschef Rodrigo Duterte in einem antikommunistischen Rausch. »Red-tagging«, das Brandmarken von Dissens, Protest und Widerstand als »rot und subversiv«, ist zum Hauptbetätigungsfeld der staatlichen »Sicherheitskräfte« geworden. Es spielt keine Rolle mehr für sie, ob es sich bei ihren Opfern um unbewaffnete Aktivisten aus dem forts...

Artikel-Länge: 3814 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!