5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
16.03.2021 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Der endlose Krieg

Iran – Israel – USA

Konflikte – werden sie wirklich von einer gelangweilten Menschheit einfach liegengelassen, wie einst Tucholsky sagte? Der erste Teil der Serie widmet sich den Ursprüngen der Konfrontation. Zu Zeiten des blutigen Schah-Regimes waren der Iran und Israel befreundete Länder – ein strategisches Bündnis, das mit der sich mörderisch entwickelnden Islamischen Revolution 1979 endete. Seither herrscht Krieg zwischen Teheran, Tel Aviv und Washington. F 2020. Folge zwei im Anschluss.

Arte, 20.15 Uhr

Luthers Bibelübersetzung

Der erste Bestseller der Welt

Am 4. Mai 1521 kam Martin Luther auf der Wartburg an. Untergetaucht als Junker Jörg, begann er auf der Burg mit der Übersetzung des Neuen Testaments aus dem Griechischen. Wie Luther das Werk gelang, wie se...

Artikel-Länge: 2445 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €