5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
16.03.2021 / Feuilleton / Seite 10

Das »Peng!«-Kollektiv

Helmut Höge

Im Theater ist das Publikum meist stumm und gutwillig. Für das Berliner »Peng!«-Kollektiv ist es hingegen zunächst der Feind – und umgekehrt ist auch das unfreiwillige Publikum dem Kollektiv nicht sonderlich wohlgesinnt, etwa als die Aktionskünstler auf der Rheinmetall-Aktionärsversammlung 2017 dem Rüstungshersteller einen »Friedenspreis« überreichten. Denkt man an ähnliche Künstlergruppen – die »Rollende Road Show« der Berliner Volksbühne, »Rimini Protokoll«, das »Zentrum für politische Schönheit«, Living Theatre, das Kreuzberger Straßentheater – dann hat es den Anschein, als würde es das Theater (der Grausamkeit) wie in alten Tagen weg von der Bühne nach draußen ziehen. So, als wäre es die wahre Herausforderung aller Mimen, waschechte Security Men auf einer NATO-Konferenz zu spielen – und nicht mehr vor zahlenden Zuschauern aufzutreten. Das Frankfurter »Bräunungsstudio Malaria« mit Indulis Bilzens und Walter Baumann hat 1983 – verkleidet als eine Mischu...

Artikel-Länge: 3950 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €