1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 25. Juni 2021, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
12.03.2021 / Ausland / Seite 7

Flug abgesagt

Israels Regierungschef verschiebt Besuch in Vereinigten Arabischen Emiraten – nicht zum ersten Mal

Knut Mellenthin

Eine überraschende Reise des israelischen Regierungschefs in die Vereinigten Arabischen Emirate wurde im Lauf von wenigen Stunden mitgeteilt und wieder abgesagt. Am Donnerstag teilte Benjamin Netanjahus Büro mit, dass der Premierminister nun doch nicht nach Abu Dhabi fliegen werde. Es wäre Netanjahus erster Besuch dort gewesen, seit die beiden Staaten am 15. September die »Normalisierung« ihrer diplomatischen, politischen und wirtschaftlichen Beziehungen vereinbart hatten. Das Bevorstehen einer Reise des israelischen Regierungschefs in die Emirate war erstmals schon im November 2020, dann im Januar und erneut im Februar gemeldet worden.

Mit dem abgesagten Besuch hatten sich Gerüchte israelischer Medien verbunden, dass Netanjahu in Abu Dhabi mit dem saudiarabischen Kronprinzen Mohammed bin Salman zusammentreffen wolle. Der Kronprinz wird wegen zahlreicher Menschenrechtsverletzungen, nicht zuletzt wegen der Ermordung des oppositionellen Politikers und Publi...

Artikel-Länge: 3011 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €