1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
08.03.2021 / Ansichten / Seite 8

Sozialdarwinist des Tages: Ralf Brandstätter

Oliver Rast

In der Krise wird der Ton rauher. So manch einer kramt spezielles Begriffsbesteck hervor, von früher und stark rostfleckig. Ralf Brandstätter ist so einer. Der Boss für die VW-Kernmarke erklärte in der Sonnabendausgabe der FAZ: »Wir stehen vor einer knallharten Auslese.« Nur wenige werden nach der »großen Disruption« überleben, viele Autobauer samt Belegschaft auf der Strecke bleiben, sprichwörtlich.

Brandstätter will mit seinen »Kraft durch Freude«-Vehikeln elektromobiler »Marktführer« werden. Nicht irgendwann, 2025 am besten. Dafür werde allein in die Marke Volkswagen ...

Artikel-Länge: 1818 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €