3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 17. September 2021, Nr. 216
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
08.03.2021 / Ausland / Seite 7

Polen will kein »Sputnik V«

Warschau: Kein Kauf des russischen Coronaimpfstoffs geplant. Slowakei hat mit dem Impfen schon begonnen

Reinhard Lauterbach, Poznan

Polen plant nicht, Dosen des russischen Coronaimpfstoffs »Sputnik V« zu kaufen. Das machte am Donnerstag voriger Woche der Kanzleichef von Ministerpräsident Mateusz Morawiecki, Michal Dworczyk, deutlich. Er ist gleichzeitig der Impfbeauftragte der polnischen Regierung. Nach seinen Worten kommt für sein Land nur ein Impfstoff in Frage, der von der Europäischen Medizinagentur (EMA) zugelassen sei.

Der Verweis auf die Prüfung des Präparats durch die EMA ist maximal eine Halbwahrheit. Bereits Anfang der vergangenen Woche hatte Staatspräsident Andrzej Duda telefonisch seinen chinesischen Kollegen Xi Jinping gefragt, ob es für Polen eine Möglichkeit gebe, Impfstoffe aus China zu beziehen. Diese sind bekanntlich ebenso wenig durch die EMA abgenommen wie derzeit der russische, für den inzwischen ein beschleunigtes Prüfverfahren (»Rolling Review«) eingeleitet worden ist. Ob Dudas Anfrage in Beijing Konsequenzen hat, wird in Polen bezweifelt. Denn der Präsident hat ...

Artikel-Länge: 3470 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!