1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
05.03.2021 / Abgeschrieben / Seite 8

Dezentrale Kundgebungen am Frauentag

Das »Hamburger Bündnis zum internationalen 8.-März-Streik« rief am Donnerstag zu dezentralen Kundgebungen am Frauentag auf:

(…) Am Montag, den 8. März, lädt das »Hamburger Bündnis zum internationalen 8.-März-Streik« unter dem Motto »Die Krise steckt im System! – Ohne uns steht die Welt still« zu dezentralen Kundgebungen ein. Diese beginnen jeweils um 17 Uhr an fünf verschiedenen Orten Hamburgs: in Altona (vor dem Mercado), am Heidi-Kabel-Platz, am Gänsemarkt, am Jungfernstieg und am Stübenplatz. Die jeweiligen Orte werden im Laufe der Kundgebungen symbolisch in »Platz der Sorge« umbenannt. Ziel des Streiks und der Kundgebungen ist es, unbezahlte Arbeiten sichtbar zu machen, Beziehungs- und Familienzusammenhänge zu politisieren, eine Aufwertung von Care-Berufen zu erstreiten und die Gesellschaft grundlegend zu verändern.

Das »Hamburger Bündnis zum internationalen 8.-März-Streik« besteht aus mehr als 50 Organisationen, Gruppen, Vereinen und zahlreichen Einzel...

Artikel-Länge: 3194 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €