75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
03.03.2021 / Antifa / Seite 15

Schadensbegrenzung in Wroclaw

Polen: Rechtes Netzwerk in Gedenkbehörde IPN. Büroleiter mit faschistischer Vergangenheit entlassen

Reinhard Lauterbach, Poznan

Das linke polnische Magazin Nie brachte letzte Woche auf seiner Titelseite einen ganzseitigen Cartoon. Er zeigt Adolf Hitler mit ausgestrecktem rechten Arm vor dem Dienstsiegel der staatlichen Gedenkbehörde IPN (Instytut Pamieci Narodowej). Untertitel: »Kanzler Adolf Hitler bestellt sich in der Kantine der Breslauer Außenstelle des IPN ein Bier«.

Der Gag bezog sich auf die Rechtfertigungsargumente, die der kurzzeitige Leiter des Regionalbüros des IPN in Wroclaw, Tomasz Greniuch, für seine vielfach dokumentierte rechte Vergangenheit vorgebracht hatte. Er war nach eigenen Angaben bis 2013 Aktivist der faschistoiden Organisation »Nationalradikales Lager« (ONR). Diese ist die Nachfolgeorganisation einer gleichnamigen Gruppe, die sich in den 1930er Jahren am italienischen und spanischen Faschismus orientierte und antijüdische Pogrome organisierte.

Konfrontiert mit Bildern, auf denen er gemeinsam mit anderen ONR-Leuten den Hitlergruß zeigt, hatte Greniuch erst er...

Artikel-Länge: 3238 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €