3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. September 2021, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
03.03.2021 / Inland / Seite 5

Drohende Pleitewelle

2020 ging laut Creditreform die Verschuldung in der BRD leicht zurück. Mit Beginn des neuen Jahres nehmen die Fälle rapide zu

Bernd Müller

In der Bundesrepublik sind weniger Menschen überschuldet als noch im Vorjahr. Das teilte die Wirtschaftsauskunftei Creditreform bei der Präsentation ihres »Schuldneratlas« am Dienstag mit. Einen Grund zur Entwarnung gebe es allerdings nicht, denn aktuelle Trends deuteten auf eine gegensätzliche Entwicklung hin. 2020 konnten demnach rund 6,85 Millionen Menschen in Deutschland – das entspricht einem Bevölkerungsanteil von 9,85 Prozent – ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen. Es waren aber knapp 69.000 weniger als im Vorjahr.

Creditreform unterscheidet dabei zwischen »harter« und »weicher« Verschuldung. Erstere liegt vor, wenn eine Privatinsolvenz beantragt wurde oder juristische Sachverhalte vorliegen. Die Zahl dieser Fälle ging das dritte Jahr in Folge zurück, 2020 sank sie um 188.000 und liegt nunmehr bei 3,82 Millionen. Bei der sogenannten weichen Verschuldung geht es unter anderem um registrierte Mahn- und Inkassofälle. Deren Zahl stieg 2020 um ...

Artikel-Länge: 3430 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!