3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 21. September 2021, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
27.02.2021 / Schwerpunkt / Seite 3

Clinch unter Gewerkschaftern

Tarifeinheitsgesetz: EVG und GDL ringen um Mehrheiten bei Bahnbeschäftigten – und darum, welches Vertragswerk in Betrieben gilt

Oliver Rast

Claus gegen Klaus – so könnte es in großen Lettern auf Plakaten zur Ringschlacht stehen. Nur: Claus Weselsky und Klaus-Dieter Hommel sind keine Lucky Puncher im Seilquadrat, sondern Vorsitzende der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) bzw. der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG). Solidarität unter Belegschaftsvertretern? Keine Spur.

Das hat Gründe: Der Konflikt währt seit knapp 20 Jahren. 2002 löste sich die GDL aus der Tarifgemeinschaft bei der Deutschen Bahn AG (DB AG) und versuchte fortan, eigene »Spartentarifverträge« zu erstreiten. Mit Erfolg: Anfang 2008 hatten GDL-Vertreter, begleitet von Streikaktionen, einen Tarifabschluss mit der Bahn erwirkt. Mit nachfolgenden »Grundsatzfragentarifverträgen« waren Abmachungen fixiert worden, herrschte eine Art Burgfrieden zwischen Bahn-Vorstand und den konkurrierenden Gewerkschaften. Auch nach Inkrafttreten des Tarifeinheitsgesetzes 2015 (TEG, siehe Spalte), da der letzte Tarifvertrag zwischen DB ...

Artikel-Länge: 6299 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!