3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 20. September 2021, Nr. 218
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
26.02.2021 / Inland / Seite 5

Waffenhändler Wirecard

Lobbyisten des pleite gegangenen Skandalunternehmens halfen Investor bei Übernahme von Rüstungsschmiede Heckler & Koch

Steffen Stierle

Der Rüstungskonzern Heckler & Koch (H & K) gilt offiziell als relevant für die nationale Sicherheit. Daher darf kein ausländischer Investor mehr als zehn Prozent der Anteile erwerben, ohne dass die Bundesregierung dies ausdrücklich genehmigt. Bevor der französische Fondsmanager Nicolas Walewski im vergangenen Jahr die Aktienmehrheit übernehmen konnte, mussten daher viele Strippen gezogen werden. Hier kommt Wirecard ins Spiel, und der Skandal um den insolventen Zahlungsdienstleister bekommt eine neue Dimension.

Denn es waren offenbar vor allem der frühere Wirecard-Vorstand Burkhard Ley und der bestens vernetzte Wirecard-Lobbyist und frühere Geheimdienstkoordinator des Kanzleramts, Klaus-Dieter Fritsche, die mithalfen, die Übernahme entgegen politischer Vorbehalte einzutüten. Eingebunden wurden die beiden, nachdem in einem intensiven Austausch Walewskis mit dem Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) in den Jahren 2018/19 kein Durchbruch gelingen wollte....

Artikel-Länge: 4134 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!