Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
25.02.2021 / Inland / Seite 4

Einreden auf Woelki

Bischofskonferenz: Frühjahrsvollversammlung im Zeichen des Kölner Missbrauchskomplexes

Bernhard Krebs, Köln

Die Frühjahrsvollversammlung der katholischen Bischofskonferenz steht ganz unter dem Eindruck der Affäre um sexuellen Missbrauch im Erzbistum Köln. Dabei sind die Vorgänge im größten deutschen Bistum gar kein offizieller Tagesordnungspunkt. »Ein Desaster« nannte der Vorsitzende der Bischofskonferenz, Georg Bätzing, laut AFP die Aufarbeitung des Missbrauchsskandals durch den Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki am Mittwoch im ZDF. In den ARD-»Tagesthemen« am Dienstag abend hatte Bätzing Woelki noch das Vertrauen ausgesprochen. Er glaube, so Bätzing, dass Woelki »aufarbeiten will, dass er Transparenz will, dass er Vertuscher und Vertuschung beim Namen nennt«.

Ein Bündnis von Betroffeneninitiativen will darauf aber nicht mehr vertrauen und forderte am Mittwoch ein Eingreifen des Bundestags. »Die Kirche hat gezeigt, dass sie es allein nicht kann«, sagte der Sprecher des Vereins »Eckiger Tisch«, Matthias Katsch, laut dpa am Mittwoch in der Domstadt. »Deshalb for...

Artikel-Länge: 3849 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!