75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
22.02.2021 / Schwerpunkt / Seite 3

Kapital wird ungeduldig

Hans-Böckler-Stiftung warnt vor Beteiligung von Private-Equity-Gesellschaften

Simon Zeise

Wenn sich Finanzhaie an Firmen beteiligen, wird es eng für die Belegschaft. Wie Christoph Scheuplein in seiner im Januar in der Hans-Böckler-Stiftung veröffentlichten Arbeit »Wie entwickeln sich Unternehmen mit Private-Equity-Eigentümern in Deutschland?« feststellt, belegt die eindeutige Mehrheit der Studien »einen deutlichen Abbau von Arbeitsplätzen nach dem Buyout«. Scheuplein hat 156 Unternehmen untersucht, die 2013 in Deutschland von einer Private-Equity-Gesellschaft übernommen wurden und sie mit Firmen ohne Investorenbeteiligung verglichen.

»Das Engagement ist meist kurzfristig angelegt«, erläutert Scheuplein. »Die Gesellschaften beschaffen Kapital überwiegend über Fonds, in denen institutionelle Investoren und vermögende Privatpersonen ihr Geld anlegen. Die Laufzeit dieser Fonds ist in der Regel begrenzt, in dieser Zeit muss eine möglichst hohe Rendite erzielt werden.« Nach der Veräußerung von Vermögenswerten, dem Abstoßen von vermeintlichen Randbere...

Artikel-Länge: 3059 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €