Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
17.02.2021 / Inland / Seite 5

Abschluss im Morgengrauen

Tarifkonflikt: In westdeutscher Textilindustrie erhalten Beschäftigte mehr Lohn. IG Metall mobilisierte Tausende in Dutzenden Betrieben

Oliver Rast

Dicke Augenränder, müder Blick. Nach einer 14stündigen Sitzung einigten sich die »Sozialpartner« in der westdeutschen Textilindustrie am Dienstag morgen in München auf einen Tarifabschluss. Es war der vierte Anlauf. Die drei Verhandlungsrunden zuvor zwischen der IG Metall (IGM) und dem Gesamtverband »Mode und Textil« waren ergebnislos abgebrochen worden.

Denn: Die Gegenseite blieb lange stur. Deren Verhandlungsführer Markus Simon legte ein schlappes Angebot auf den Tisch: Mit nur 1,1 Prozent zum 1. April 2022 sollten sich die Beschäftigten nach 14 Monaten Wartezeit zufriedengeben. Zur Überbrückung der Phase boten die Unternehmer eine Einmalzahlung von 200 Euro an, faktisch eine Nullrunde. In einer zweiten Stufe zum 1. Dezember sollte es 2022 noch einmal 1,2 Prozent obendrauf geben. Für die IGM ein nicht verhandelbares Angebot. Die Gewerkschaft forderte für die rund 100.000 Beschäftigten vier Prozent mehr in der Lohntüte und bessere Altersteilzeitregelunge...

Artikel-Länge: 3328 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €