3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 3. August 2021, Nr. 177
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
16.02.2021 / Thema / Seite 12

Über Moskau hinweg

Vorabdruck. In den 1980er Jahren näherten sich die DDR und die Volksrepublik China an – auch gegen den Willen Gorbatschows

Hans Modrow

In diesen Tagen erscheint im Verlag Am Park unter dem Titel »Brückenbauer« eine Rückschau Hans Modrows auf das Verhältnis Chinas und der DDR. Zeit seines politisch aktiven Lebens stand der Volkskammerabgeordnete (1958–1990) und letzte Vorsitzende des Ministerrates der DDR im Austausch mit chinesischen Kommunisten und bereiste zahlreiche Male die Volksrepublik. Aus seinen Erinnerungen dokumentieren wir ein Kapitel über die Wiederaufnahme der im Zuge der sowjetisch-chinesischen Spaltung in den 60er Jahren unterbrochenen Beziehungen. Wir danken dem Verlag für die freundliche Genehmigung zum Abdruck. (jW)

Der Umbruchprozess in der Volksrepublik China (gemeint ist die Reformperiode unter Deng Xiaoping ab 1978, jW) wurde in der DDR mit Aufmerksamkeit verfolgt. Der Wunsch nach Normalisierung der Beziehungen zwischen beiden Staaten und zwischen den beiden Parteien (der SED und der KP Chinas, jW) fand Ausdruck in verschiedenen Signalen. Die Führung der DDR rang auß...

Artikel-Länge: 20720 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!