1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
15.02.2021 / Feuilleton / Seite 11

Die Natur atmet aus

Lebenswichtiger Stillstand. Eine Betrachtung

Stefan Siegert

Der Winter hat was. Ich mein’, der Sommer auch und der Frühling und nicht zu vergessen der Herbst. Im Altertum hatten sie für die Jahreszeiten ja sogar eigene Gottheiten. Für den Frühling zuständig war Flora, die Göttin der Blumen und Blüten. Nur für den Winter ist in der klassisch antiken Götterwelt nichts zu finden, wahrscheinlich zu warm am Mittelmeer. Aber im Norden! Da ging Skadi um, die Göttin der Jagd und des Winters. Ging ringsherum um die Ostsee und an den Küsten des Nordatlantik in den nordischen Wintern. Von dort aus schreibe ich. Ich mein’, natürlich, der Winter ist auserzählt. Es gibt die herrlichsten Kunstwerke, die sich dem Winter widmen. Aber man hat seinen Ehrgeiz. Es ist alles gesagt. Gut. Jetzt nur noch meins.

Also der Winter – nur soviel: Wie er aussieht, wissen spätestens seit ­Breughels bekanntem Bild von den Jägern im Schnee recht viele. Wie er sich anfühlt, wie er riecht, was er mit der Seele macht, wissen schon weniger im Sinn von:...

Artikel-Länge: 4432 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €