1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
15.02.2021 / Feuilleton / Seite 10

Mopsfidel

Der Vielschreiber schwitzt: Helmut Kraussers neuer Gedichtband

Frank Willmann

Es gib kein Literaturgenre, das Helmut Krausser noch nicht bedient hat. »Es ist im Grunde nicht nötig, neben mir noch andere Autoren zu lesen«, schreibt er in seinem passend betitelten Gedicht »Hybris«. Neben Romanen, Biographien, Krimis (anfangs unter Pseudonym, man möchte ja nicht in den Topf »U-Literatur« geworfen werden), Theaterstücken, Tagebüchern, Opernlibretti usw. bringt auch er immer wieder Ergüsse seines poetischen Ichs unter die Jüngerinnen und Jünger. Nun schenkt Deutschlands bescheidenster Vielschreiber der Welt einen frischen Band Lyrik.

Im neuen Gedichtband »Glutnester« fauc...

Artikel-Länge: 1878 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €