Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
15.02.2021 / Feuilleton / Seite 10

Der Tycoon

Erwin Riess

»Unter den österreichischen Milliardären ragt ein Name hervor: Dietrich Mateschitz. Er ist der reichste Österreicher, in weltweiten Ranglisten belegt er Plätze unter den ersten fünfzig. Sein Red-Bull-Konzern ist hochprofitabel, dennoch nimmt er gern horrend hohe Agrarförderungen für den Zucker, den er aus EU-Osteuropa bezieht. Die sprudelnden Gewinne steckt der Tycoon zu einem großen Anteil in Werbung und Marketing. Er sponsert Hunderte Extremsportler und genießt daher die Rechte an Exklusivfotos und -videos. Ihm gehört die halbe Steiermark, nach der katholischen Kirche und zwei, drei Großadeligen gilt er als größter Grund- und Immobilienbesitzer. Weiters gehören ihm zwei Formel-1-Teams mit über tausend Angestellten, Eishockeyklubs und etliche Fußballvereine, darunter RB Leipzig, Red Bull Salzburg und die New York Red Bulls, weiters Dutzende Farmteams auf allen fünf Kontinenten und mehrere Fußballakademien unter anderem in Brasilien. Und er ist Eigentümer...

Artikel-Länge: 4355 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!