1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
15.02.2021 / Feuilleton / Seite 10

So was von »Da«

Entwaffnend direkt: Das neue Album von Die Regierung ist draußen

Alexander Kasbohm

Tilman Rossmy, der Sozialkundelehrer der Hamburger Schule, das Krümelmonster des deutschen Indierocks, hat mit seiner Band Die Regierung schon wieder ein neues, hervorragendes Album veröffentlicht. »Da« ist bereits die dritte Platte, seitdem »Raus« 2017 die 23 Jahre währende Pause der Band beendete. Bereits bei »Raus« wurde deutlich, dass es sich nicht um den Versuch handelt, die Vergangenheit aufzuwärmen. Die Regierung ist seit ihrer Wiederbelebung so gut wie nie zuvor. Oder sagen wir: mindestens genauso gut wie auf ihren besten Platten der 1990er, »So Drauf« und »Unten«.

Die Assoziation mit der Hamburger Schule – die es so eh nie gab und der eigentlich niemand mehr zugerechnet werden möchte – ist bei Rossmy noch weniger zwingend als bei anderen. Legendär ist seine Abrechnung mit dieser Szene, »Alles gar nicht wahr«, erschienen 1995 auf der Kompilation »Sturm und Twang!«. Sein konsequent nur noch per Telefon eingesungener Abschiedsgruß: »Sie sprechen dies...

Artikel-Länge: 3649 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €