1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
15.02.2021 / Ausland / Seite 6

Sorge vor Staatsstreich

Präsidentenwahl in Ecuador: Linke warnt vor möglichen Putschvorbereitungen

Marius Weichler

Noch immer steht nicht fest, wer bei der Präsidentschaftswahl in Ecuador neben dem Kandidaten des Linksbündnisses Union für die Hoffnung (Unes), Andrés Arauz, in die Stichwahl am 11. April gehen wird. Bereits jetzt zeichnet sich jedoch eine Allianz zwischen dem Rechtskandidaten Guillermo Lasso und Yaku Pérez, Kandidat der Indigenenpartei Pachakutik, ab. Nach den jüngsten Zahlen des Nationalen Wahlrates (CNE) liegt Lasso mit 19,74 Prozent der Stimmen vor Pérez mit 19,38 Prozent. Absolut trennen die beiden damit nur rund 33.000 Stimmen.

Beide Kandidaten kamen in der vergangenen Woche zu einer Vereinbarung mit dem CNE, wonach alle Stimmen in der Küstenprovinz Guayas sowie die Hälfte aller Wahlzettel in weiteren 16 Provinzen des Landes neu ausgezählt werden sollen. Überwacht werden soll die Neuauszählung von Vertretern der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS).

Ricardo Patiño, ehemaliger Außenminister Ecuadors unter Expräsident Rafael Correa, kritisierte da...

Artikel-Länge: 3663 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €