3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 30. Juli 2021, Nr. 174
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
13.02.2021 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Klares aus der Echokammer

Arnold Schölzel

In der Regel informiert die Neue Zürcher Zeitung (NZZ) über außereuropäische Angelegenheiten besser als bundesdeutsche Medien. Helmut Schmidt soll ihre Lektüre der von Lageberichten des BND vorgezogen haben. Einseitig bis zur Desinformation wird die NZZ seit einigen Jahren allerdings, wenn es um deutsche Politik geht. Ende 2017 fragte Die Zeit unter dem Titel »Druck von rechts«, ob die NZZ »rechte Echokammern bedienen« wolle. Die Frage kann heute mit Ja beantwortet werden. Journalistisch bedeutet das: In der NZZ-Spezialausgabe für die Bundesrepublik kommt viel schrill Reaktionäres, in der gedruckten Ausgabe bleibt’s seriöser.

Die NZZ am Sonntag bot dafür am 7. Februar einen Musterfall: Auf Seite zwei ist unter der Überschrift »Kubas Ärzte versklavt« ein Hetzartikel plaziert. Unterzeile: »Havanna schickt Mediziner-Brigaden in alle Welt und kassiert dabei ab«. Genaues weiß die Autorin, NZZ-Lateinamerikakorrespondentin Sandra Weiss, zwar nicht, aber wozu Fakt...

Artikel-Länge: 3991 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!