Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Oktober 2021, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
11.02.2021 / Sport / Seite 16

Tod eines Sternschnuppenboxers

Nachruf auf den Ali-Bezwinger Leon Spinks

André Dahlmeyer

Das geilste Sportjahr aller Zeiten war 1978. Am 5. Februar feierte mein Opa kettenrauchend seinen 76. Geburtstag und die von Vlado Stenzel gecoachte westdeutsche Handballnationalmannschaft mit dem 20:19 im WM-Finale gegen die Sowjetunion den Titel. Dritter wurde die DDR mit ihrem außerirdischen Torhüter Wieland Schmidt. Im besten Fußballspiel aller Zeiten besiegte das Argentinien von Cesár Luis Menotti die Niederlande von Ernst Happel, nachdem Titelverteidiger BRD von Österreich eliminiert worden war. Dazwischen war es im Hilton-Hotel von Las Vegas zu einem denkwürdigen Boxkampf über 15 Runden gekommen.

Schwergewichtsweltmeister Muhammad Ali kämpfte gegen seinen Herausforderer und 10:1-Außenseiter Leon Spinks, einen ehemaligen Marineinfanteristen. Er hatte keinen Gegner von Format bekommen können, und Spinks galt als gut zu verkloppen. Das Resultat war eine der größten Überraschungen im Boxsport aller Zeiten. Der unorthodoxe Stil von Spinks ließ Ali nie kl...

Artikel-Länge: 3721 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.