Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
09.02.2021 / Thema / Seite 12

»Wohin gehört er?«

Über die vielfältige Schönheit in den Büchern von Thomas Bernhard. Reflexionen anlässlich seines 90. Geburtstages

Hans Höller

Heute vor 90 Jahren wurde Thomas Bernhard geboren. Fast auf den Tag genau 58 Jahre später – am 12. Februar 1989 – verstarb er im oberösterreichischen Gmunden. Die Todesursache war ein Lungenleiden, das er sich als junger Mann zugezogen hatte. Sein Leben und sein Werk sind von dieser schweren Erkrankung entscheidend bestimmt worden. Das andere, neue Schreiben, das im ersten Roman, »Frost«, 1963, zum Weltereignis wird, »verdankt« sich letztlich dieser Lungenkrankheit. Den radikalsten Ausdruck dafür hat Elfriede Jelinek gefunden: »Seinen stets fehlenden Atem hat er festschreiben müssen (…), so hat die Erfahrung des zu wenig Luft Kriegens den wüsten Atem des Sprechens erzeugt«. Jelineks Formulierungen charakterisieren den sprachlichen Ausdruck selbst, sie wollen den Autor nicht als »Berserker« dingfest machen, sondern sie zielen auf die Artikulation des Widerstands in der literarischen Rede.

Literarische Medizinkritik nach 1945

Das Verhältnis von Arzt und Patie...

Artikel-Länge: 21279 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.