3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
06.09.2003 / Wochenendbeilage / Seite 16 (Beilage)

Wenn Parolen grafisch untertauchen...

Politische Plakate

HKS 13

Verglichen mit dem Massencharakter der Chile-Solidaritätsbewegung der 70er nahm das zahlenmäßige Engagement im folgenden Jahrzehnt stark ab. Sicherlich auch durch den Boom der Mittelamerika-Solidarität war Chile in den 80er Jahren nicht mehr so präsent wie zuvor. In gewisser Weise spiegelte sich diese Entwicklung auch auf einigen Plakaten. Der aus den Bergen Mittelamerikas auf die Plakate der bundesdeutschen El-Salvador- oder Nikaragua-Solidarität importierte sympathische Guerillero – und zuweilen auch die Guerillera – ließ sich nicht auf die Wirklichkeit des chilenischen Widerstandes der 80er Jahre übertragen. Auf den Plakaten der Chile-Solidarität verschwanden nicht nur die so beliebten Genossenfäuste, sondern auch Menschen als lebendige, liebens- oder hassenswerte Subjekte. Als ein Beispiel für diese Entwicklung kann das dokumentierte Plakat gesehen werden, auf dem politische Subjekte jeglicher Couleur buchstäblich abgetaucht sind. Dabei ist zunächst b...

Artikel-Länge: 3108 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!