3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
06.09.2003 / Ausland / Seite 8

Juntaprozesse neu aufgerollt

Die Justiz in Buenos Aires eröffnete zwei »Megaverfahren« gegen argentinische Diktaturverbrecher

Timo Berger

Am Montag entließ die argentinische Justiz 40 Diktaturverbrecher aus der Haft. Deren wiedergewonnene Freiheit währte aber nur kurz: Schon am Donnerstag forderten die Staatsanwälte Eduardo Freiler und Federico Delgado erneut Haftbefehle für 38 Militärs. Weitere elf Militärs sollen wegen ihrer Verstrickung in den »Plan Condor« hinter Gitter gebracht werden. Der Plan hatte in den 70er Jahren die grenzüberschreitende Verfolgung von Gegnern südamerikanischer Diktaturen zum Ziel. Es wird damit gerechnet, daß die Militärs Anfang kommender Woche wieder verhaftet sein werden.

Dahinter steckt System: Nachdem der argentinische Kongreß Mitte August die Amnestiegesetze, die Ende der 80er erlassen wurden, aufhob, können sich nun die Gerichte erster Instanz wieder mit den Menschrechtsverbrechen der Militärjunta zwischen 1976 und 83 beschäftigen. Die ehemaligen Schergen waren nur deshalb freigelassen worden, weil die spanische Regierung ein Auslieferungsgesuch des Ric...

Artikel-Länge: 3452 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!