Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
06.09.2003 / Thema / Seite 10

Controlling – Marktzwang im Betrieb

Informationstechnologie als Herrschaftstechnik – ein Gespräch mit Ingo Ochs. Der Kundenauftrag (Teil II)

Kirsten Huckenbeck und Nadja Rakowitz

F: Bei den Aufträgen, die Berater bekommen, handelt es sich in erster Linie um Standardisierungsprozesse. Könnten Sie beschreiben, was in einem Unternehmen passiert, wenn SAP eingeführt wird?

Wenn ein Unternehmen darniederliegt, tritt es nicht an uns heran, dann hat es nämlich gar kein Geld, uns zu bezahlen. Man ist da zwar inzwischen auf unserer Seite relativ kreativ hinsichtlich von Finanzierungsmodellen geworden, aber neben Handlungsdruck muß immer auch Geld vorhanden sein. Jeder, der einen Berater beauftragt, verspricht sich natürlich davon im weitesten Sinne so etwas wie Rationalisierung. Das muß aber nicht unmittelbar im Sinne des Head-Counting, der Einsparung von x Mitarbeitern sein.

F: Die Auftraggeber treten also nicht mit der klaren Zielvorgabe auf: Wir wollen x Leute einsparen, mit einer Rendite von soundsoviel Prozent soundsoviel Personalkosten einsparen, wie kriegen wir das hin?

Nein, das ist nicht der Fall, sondern die Zielsetzungen sin...





Artikel-Länge: 16417 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.