3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Juli 2021, Nr. 169
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
30.01.2021 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Münklers Mitmachkapitalismus

Arnold Schölzel

Unter der Überschrift »Abschied von der Arroganz« überlegt der emeritierte Professor für Politikwissenschaft Herfried Münkler in der Zeit: »China steht beim Kampf gegen das Virus besser da als der Westen. Was wir tun können, um trotzdem im Systemvergleich zu bestehen.« So steht es in den Unterzeilen des Titels. Eine klare Ansage, allerdings eine mit etwas Gift, wie sich herausstellt, denn es geht um Kritik am parlamentarischen System von rechts. Die Versatzstücke sind aus den letzten Jahren der Weimarer Republik bekannt, und sie haben sich nicht geändert. Bei Münkler liest sich das so: Im Umgang mit der Pandemie herrsche die Nahperspektive vor, die »Konzentration auf den Augenblick« könne aber »eine Falle sein, in der speziell die westlichen Demokratien stecken«. Sie stünden im »Leistungsvergleich mit dem autoritär-diktatorischen Regime Chinas« inzwischen »nicht gut da« und müssten »pandemieresilient« gemacht werden.

Was das heißen soll, ergibt sich aus de...

Artikel-Länge: 3848 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!