1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Juni 2021, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
30.01.2021 / Ausland / Seite 6

Chemische Kriegführung vor Gericht

Paris: Prozess gegen Hersteller von Agent Orange wegen verheerenden Einsatzes in Vietnam gestartet

Stefan Kühner

Es dürfte einer der letzten Versuche sein, auf juristischem Wege Gerechtigkeit für die vietnamesischen Opfer durch den Einsatz von Agent Orange herzustellen. Am Montag begann in Paris der Prozess, den die seit mehreren Jahren in Frankreich lebende Journalistin Tran Tho Nga gegen mehrere Hersteller des Pflanzenvernichtungsmittels angestrengt hat. Agent Orange war in den Jahren 1964 bis 1971 großflächig von der US-Armee über dem Süden Vietnams versprüht worden.

Der Einsatz von 80 Millionen Litern Agent Orange sowie anderer Herbizide hatte das Ziel, den Regenwald, in dem die Kämpfer für die Unabhängigkeit Vietnams versteckte Unterkünfte, Sanitätsstationen und militärische Einrichtungen unterhielten, zu zerstören. So wollten die US-Invasoren freie Bahn schaffen, um die als Vietcong bezeichneten Guerilleros aufzuspüren und zu töten. Neben den Wäldern galt der Einsatz der Derivate auch der Zerstörung der Ernte der Dorfbewohner, die tatsächlich oder vermeintlich ...

Artikel-Länge: 3783 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €