Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
30.01.2021 / Inland / Seite 4

Protest in Berlin gegen »Querdenker«-Partei

Aktivisten demonstrieren vor Lokal, in dem sich Coronaleugner treffen. Vermieter kündigt Vertrag

Felix Schlosser

Rund 300 Antifaschisten haben am Donnerstag im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg vor der Bar »Scotch & Sofa« demonstriert. Anlass hierfür war, dass sich dort in den Wochen zuvor immer mehr Personen aus der »Querdenker«-Szene – die die Gefahr oder gar die Existenz der Coronapandemie leugnet – versammelt hatten, um eine Partei namens »Team Freiheit« zu gründen. Auch für den Donnerstag war ein Treffen der Gruppe angekündigt, doch wider Erwarten blieb das Lokal geschlossen. Unweit der Bar hielten sich lediglich einige wenige Personen auf, die die geplante Veranstaltung besuchen wollten.

Initiiert wurde »Team Freiheit« von Viviane F., dem Anwalt Rainer F. sowie dem Betreiber des Lokals, Sören P. Am 14. Januar fand die erste Veranstaltung zur Parteigründung statt. Da diese jedoch nicht angemeldet war und die rund 30 Teilnehmenden die geltenden Hygieneregeln nicht beachteten, wurde sie von der Polizei aufgelöst. Am Abend darauf kam es zu einer erneuten Vera...

Artikel-Länge: 3192 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.