Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
29.01.2021 / Inland / Seite 8

»Mit Ehrenamtlichen wird die Qualität nicht zu halten sein«

Thüringen: Freiwillige Helferinnen und Helfer unterstützen Pflegefachkräfte. Ein Gespräch mit Philipp Motzke

Gitta Düperthal

Die Thüringer Landesregierung, Sozialverbände und Landratsämter warben ehrenamtliche Helfer an, um in Pflegeheimen und Krankenhäusern das wegen der Coronapandemie belastete Personal zu unterstützen. Was halten Sie als Gewerkschafter davon?

Schon seit vielen Jahren fehlen Pflegefachkräfte. Die Medien reden stets von »Pflegenotstand«, tatsächlich mangelt es an über drei Jahre hinweg ausgebildeten oder studierten Pflegefachkräften, die eine bedarfsgerechte, qualitativ hochwertige Pflege leisten. Um ungelernte oder fachfremde Personen einzusetzen, bedarf es eines klaren Delegationskonzeptes und deutlich begrenzter Einsatzbereiche. Fragt sich: Wer arbeitet diese Menschen ein? Wer hat die fachliche Kompetenz und die Zeit dazu? Wer kann beaufsichtigen und, falls Fehler passieren, Haftung und Verantwortung übernehmen? Ich bin selber gelernter Krankenpfleger. Nur eine Fachkraft kann den allgemeinen Gesundheitszustand von Patienten genau beobachten und adäquat reagi...

Artikel-Länge: 3695 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €