1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 14. Mai 2021, Nr. 110
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
23.01.2021 / Thema / Seite 12

Der erste Paukenschlag

Eine Theaterkunst, die ihresgleichen suchte. Über die fruchtbare Zusammenarbeit Benno Bessons mit Peter Hacks

André Müller sen.

Am Donnerstag verstarb der Dramatiker André Müller sen. im Alter von 95 Jahren in Köln. Der Theaterkritiker und enge Freund von Peter Hacks hat das Bühnengeschehen in der DDR intensiv verfolgt. Aus Anlass seines Todes veröffentlichen wir an dieser Stelle leicht gekürzt einen bisher nicht gedruckten, nach 1990 verfassten Aufsatz aus dem Nachlass des Verstorbenen über die komplizierte und doch gewinnbringende Zusammenarbeit des Regisseurs Benno Besson mit dem Dramatiker Peter Hacks, die das DDR-Theater zu Weltrang erhob. Wir danken dem Eulenspiegel-Verlag für die Genehmigung zum Abdruck. (jW)

Es waren sieben Paukenschläge, mit denen Benno Besson in den sechs Jahren zwischen 1962 und 1968 in Berlin, der damaligen Hauptstadt der DDR, den Anspruch verkündete, nunmehr zu den bedeutendsten Theaterregisseuren der Welt gezählt zu werden. Sechs davon fanden am Deutschen Theater statt: »Der Frieden« (1962), »Der Tartüff« (1963), »Die schöne Helena« (1964), »Der Drach...

Artikel-Länge: 21655 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €