3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
25.01.2021 / Titel / Seite 1

Kollegen ausgeliefert

Oetker-Konzern will Durstexpress-Standort in Leipzig nach Übernahme der Konkurrenz dichtmachen. Betriebsratswahl organisiert

Oliver Rast

Übernahmen, auch friedliche, haben Folgen – für die Belegschaft allemal. Wie im Fall des Anfang November bekanntgewordenen Aufkaufs des Getränkelieferdienstes Flaschenpost durch die Oetker-Gruppe mit ihrem Konkurrenten Durstexpress. Die Unruhe unter den Beschäftigten ist seitdem groß – am Durstexpress-Standort in Leipzig etwa. Der soll nach Konzernangaben dichtgemacht werden. Das trifft auf Protest: Am Sonnabend wählten Beschäftigte Vorstände für eine Betriebsratswahl.

Lieferdienste erzielen in der Pandemie Rekordumsätze, zählen zu den Krisengewinnern. Flaschenpost war 2016 als Startup gegründet worden und in den Folgejahren rasant gewachsen. Die Dr. August Oetker KG, ein Konglomerat aus rund 400 Firmen, soll Branchenkennern zufolge eine Milliarde Euro als Kaufpreis hingeblättert haben. Die »Fusion« ist abgeschlossen. »Das neue Unternehmen wird künftig einheitlich unter der Marke Flaschenpost auftreten«, hatte die Konzernspitze am vergangenen Mittwoch mitg...

Artikel-Länge: 3413 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!