Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
25.01.2021 / Thema / Seite 12

Am Puls der reaktionären Zeit

Wie aus einem Rand- ein Massenphänomen wurde: Leo Löwenthal analysierte bereits vor über 70 Jahren die Techniken des US-amerikanischen »Agitators«

Jürgen Pelzer

Die turbulenten Ereignisse in der US-amerikanischen Politik während der vergangenen Wochen haben die meisten Journalisten und Kommentatorinnen gehörig ins Schwitzen gebracht. Vor allem das erratische Verhalten des Präsidenten Donald Trump, der bei der Inszenierung des Sturms auf das Kapitol eine entscheidende Rolle spielte, wirkte verstörend, da es über das übliche Maß narzisstischer Selbstinszenierung hinausging. Die Protestdemonstration am 6. Januar war von langer Hand von ihm mitorganisiert worden. In einer 70minütigen Rede schwor er seine Anhängerinnen und Anhänger darauf ein, angesichts der »gestohlenen Wahl« vom November auf Biegen und Brechen zu kämpfen (»to fight like hell«). Dies sei die letzte Chance, die Inaugurierung des neuen Präsidenten zu verhindern – ansonsten hätten sie »ihr Land verloren«.

Stunden später, nachdem sich das Ausmaß der Randale abgezeichnet hatte und die Fernsehbilder von der Stürmung des Kapitols um die Welt gegangen waren,...

Artikel-Länge: 21157 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €