1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
22.01.2021 / Inland / Seite 8

»Wir können die Betroffenen nicht im Stich lassen«

Brandenburg will Beratungsstellen für Glücksspielsucht weniger unterstützen. Finanzierung ungeklärt. Ein Gespräch mit Angela Schweers

Gitta Düperthal

Wie begründet die brandenburgische Landesregierung von SPD, CDU und Bündnis 90/Die Grünen, dass die Beratungsstellen für Glücksspielsucht künftig nicht mehr wie bisher finanziert werden sollen?

Es ist so: Weil die Glücksspielsucht in den vergangenen Jahren verstärkt zum Thema wurde, gab es zunächst ein bei der Landesregierung angesiedeltes Modellprojekt. Währenddessen wurden Beratungen zu psychischen Erkrankungen wie der Glücksspielsucht in ausgewählten Kommunen gefördert. Geprüft werden sollte in dem Zusammenhang: Wie werden diese angenommen, wie hoch ist Bedarf daran, wie müssen die Berater hierzu geschult sein? Jetzt hat die Landesregierung beschlossen, die Beratungsstellen als Daseinsvorsorge an die Kommunen weiterzugeben, und das Geld hierfür weiterzureichen. Die Landesmittel von 400.000 Euro im Jahr, die die 13 Beratungsstellen bisher erhielten, müssten sich dann künftig die 14 Landkreise und vier kreisfreien Städte teilen. Zudem gehen aber jetzt die...

Artikel-Länge: 3813 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €