1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. Mai 2021, Nr. 109
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
19.01.2021 / Ausland / Seite 7

Museveni bestätigt

Ugandas Präsident zu Wahlsieger erklärt. Opposition prangert Betrug an, Spitzenkandidat unter Hausarrest

Christian Selz, Kapstadt

Ugandas Langzeitstaatschef Yoweri Museveni darf für weitere fünf Jahre im Amt bleiben. Am Sonnabend hatte die Wahlkommission des ostafrikanischen Binnenstaats den 76jährigen zum Sieger der Präsidentschaftswahl vom Donnerstag erklärt. Sein stärkster Herausforderer, Robert Kyagulanyi, für den 34,8 Prozent der Wähler gestimmt hatten, befindet sich seit seiner Stimmabgabe unter Hausarrest. Bereits nach der Bekanntgabe erster vorläufiger Ergebnisse am Freitag sprach er im Rahmen einer Pressekonferenz vor seinem Haus »vom schlimmsten Wahlbetrug, den das Land je erlebt hat«. Auch der Kandidat der Allianz für Nationale Transformation, Mugisha Muntu, sprach am Sonnabend von »komplett gefälschten« Ergebnissen. Amtsinhaber Museveni, der Uganda regiert, seitdem er 1986 mit seiner Rebellengruppe National Resistance Army in der Hauptstadt Kampala einmarschierte, erklärte dagegen in einer TV-Ansprache, die Wahl werde als diejenige in die Geschichte eingehen, die »am fre...

Artikel-Länge: 3891 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €