1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
20.01.2021 / Thema / Seite 12

Deckmantel Antikolonialismus

Das afrikanische Freihandelsabkommen soll dem ganzen Kontinent Wohlstand bringen. Doch es droht ein Unterbietungswettbewerb bei Löhnen und Umweltstandards

Christian Selz

Seit dem 1. Januar ist das afrikanische Freihandelsabkommen (African Continental Free Trade Agreement, kurz Afcfta) offiziell in Kraft. 54 der 55 Länder des Kontinents – alle außer Eritrea – sind bisher beigetreten, 34 haben das Abkommen bereits ratifiziert. Gemessen an der Zahl der Beitrittsstaaten schafft das Afcfta die größte Freihandelszone der Welt und verknüpft nach Angaben der Weltbank den Wirtschaftsraum von 1,3 Milliarden Menschen mit zusammengerechneten Bruttoinlandsprodukten von 3,4 Billionen US-Dollar (rund 2,8 Billionen Euro). Es herrscht Aufbruchsstimmung zwischen Kairo und Kapstadt. Seit Jahren ist nicht nur von den Bretton-Woods-Institutionen, sondern auch von den politischen und ökonomischen Eliten afrikanischer Staaten überschwengliches Lob auf das Freihandelsabkommen zu hören. »Fundamental verändern« werde das Afcfta das »wirtschaftliche Schicksal unseres Kontinents«, erklärte Südafrikas Präsident Cyril Ramaphosa in seiner jüngsten Neuj...

Artikel-Länge: 20048 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €