1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. Mai 2021, Nr. 109
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
14.01.2021 / Medien / Seite 15

Rütteln an ARD-Kleinstaaterei

SWR-Intendant schlägt Kooperation mit Saar-Funk vor. Dort ist man empört

Die Kleinteiligkeit des öffentlich-rechtlichen Rundfunks (Stichwort »Grundversorgung«) ist teuer und hat anscheinend Erbhöfe geschaffen. Daran zu rütteln ruft entsprechende Reaktionen hervor. Nun hat sich der Intendant des Südwestrundfunks (SWR), Kai Gniffke, für eine weitgehende Zusammenarbeit seines Senders mit dem benachbarten Saarländischen Rundfunk (SR) ausgesprochen. »Wir können sehr viel intensiver miteinander kooperieren«, sagte Gniffke über die beiden öffentlich-rechtlichen ARD-Anstalten in einem Interview des Branchendienstes dwdl.de vom Dienstag. Der scheidende SR-Intendant Thomas Kleist lehnte den Vorstoß umgehend ab. »Ich weise die Überlegungen meines SWR-Kollegen entschieden zurück«, sagte er auf dpa-Anfrage. »Kooperation hört dort auf, wo die Souveränit...

Artikel-Länge: 2425 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €