Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
14.01.2021 / Thema / Seite 12

Karibisches NÖS

Mehr als nur eine geldpolitische Maßnahme: Mit der neuen Währungsreform ändert sich Kubas Wirtschaft fundamental

Marcel Kunzmann

Am 1. Januar 2021 hat für Kubas Wirtschaft die »Stunde Null« geschlagen. Nach der Ankündigung von Präsident Miguel Díaz-Canel am 10. Dezember – im Beisein von KP-Generalsekretär Raúl Castro – hing das ganze Land abendelang vor den Fernsehern, während die Fachminister in mehrstündigen Sondersendungen alle Details der Währungsreform minutiös erläuterten. In der Silvesternacht war es schließlich soweit: Zu den Salutschüssen der Kanonen von Havannas Hafenfestung kehrte die sozialistische Insel nach mehr als 25 Jahren zu einer einzigen Landeswährung zurück. Doch die »Aufgabe Neuordnung«, wie der Prozess auf Kuba genannt wird, geht weit über eine reine Geldpolitik hinaus. Mit der Abwertung des Peso im Staatssektor hat sich am Stichtag das gesamte Lohn- und Preisgefüge auf der Insel verändert, mit Folgen für Haushalte und Unternehmen. Doch der Reihe nach: Warum gab es auf Kuba bisher überhaupt zwei Währungen?

Beginn der Doppelwährung

Mit der Auflösung des sozialis...

Artikel-Länge: 22639 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!