Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Januar 2021, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
14.01.2021 / Inland / Seite 4

Mär vom Musterstaat BRD

Bundespräsident Steinmeier sieht große Distanz zum vor 150 Jahre ausgerufenen deutschen Kaiserreich

Kristian Stemmler

Einen »Platz an der Sonne« forderte 1897 der damalige Staatssekretär des Äußeren und spätere Reichskanzler Bernhard von Bülow und brachte damit die imperialistischen Ziele des Kaiserreiches ungeschminkt auf den Punkt. Heute formuliert man in Berlin vorsichtiger. Das Land müsse »mehr Verantwortung übernehmen« heißt es regelmäßig – jetzt auch wieder von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) im Grußwort zu einem am Mittwoch mit großem Tamtam gestarteten »Bürgerrat«. Mit dem soll offenbar Bürgerbeteiligung simuliert werden. 169 per Los ausgewählte Personen sollen sich ausgerechnet zum Thema »Deutschlands Rolle in der Welt« Gedanken machen. Schäuble ist Schirmherr des Bürgerrats.

So neutral der Titel klingt, ist er tatsächlich nicht so weit entfernt von Bülows »Platz an der Sonne«. Insofern passte es ins Bild, dass Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) am Tag, an dem der Bürgerrat startete, im Schloss Bellevue eine Ansprache zum 150. Jahrestag der...

Artikel-Länge: 3841 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €