Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. April 2021, Nr. 89
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
12.01.2021 / Ausland / Seite 7

Die Gefahren bleiben

USA: Nach Sturm auf Kapitol sollen Verantwortliche bestraft werden. Am System, das sie hervorgebracht hat, wird nichts geändert

Victor Grossman

Schockiert waren fast alle, überrascht kaum jemand – außer der Nationalgarde und anderen Sicherheitskräften, und denen nahm das sowieso niemand ab. Denn US-Präsident Donald Trump hatte seit seiner Wahlniederlage im November, immer deutlicher gegen Jahresende, gefordert, dass sein Mob losmarschiert – zuletzt dann kurz vor der Erstürmung des Kapitols von einer großen Bühne.

Ich hatte nur selten das Glück, einem so lustigen Mob zu begegnen. Im Juni 1948, noch als Student der US-Universität Harvard, gehörte ich einer kleinen Gruppe an – etwa zwei Dutzend Personen –, die gegen die Wiedereinführung der Wehrpflicht demonstrierte. Denn Soldaten, glaubten wir, brauchten die USA nicht mehr. Manche waren anderer Meinung: Unsere Gegner standen schon bereit und bewarfen uns mit Tomaten und Eiern. Plötzlich ging es härter zu; ein Schlag traf mich von hinten. Für einen Augenblick wurde alles schwarz. Ein Polizist – er stand vor mir – beantwortete meine Bitte um Schutz mi...

Artikel-Länge: 4291 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €