1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 14. Juni 2021, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
11.01.2021 / Inland / Seite 4

Nicht vergessen

Frankfurt am Main: Kurdische Frauenbewegung erinnert an Opfer des türkischen Staates

Gitta Düperthal

Hunderte Fahnen mit den Porträts der drei kurdischen Revolutionärinnen Sakine Cansiz, Fidan Dogan und Leyla Saylemez wehten am Samstag in Frankfurt am Main im Wind. Zu sehen waren auch YPJ-Wimpel, die Flaggen der kurdischen Frauenverteidigungseinheit – Anfang Dezember hatte ein Gericht die strafrechtliche Verfolgung der YPG/YPJ-Symbole beendet. Der Befreiungskampf der Frauen sei wichtig für die ganze kurdische Gemeinschaft, sagte ein Demonstrant gegenüber jW. Die kurdische Frauenbewegung in Europa, TJK-E, hatte aufgerufen, anlässlich des achten Jahrestages der Morde an den drei kurdischen Freiheitskämpferinnen in Paris in vielen europäischen Städten zu protestieren. Tausende Kurdinnen und Kurden gingen am Samstag auf die Straße, unter anderem auch in Berlin und Hamburg.

Das am 9. Januar 2013 mitten in Paris begangene Verbrechen müsse aufgeklärt...

Artikel-Länge: 3382 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €