5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
05.01.2021 / Feuilleton / Seite 14

Das nationale Wir

Rafik Will

Der Schweizer Autor Friedrich Dürrenmatt hat am heutigen Dienstag seinen 100. Geburtstag. Feiern kann er ihn aber nicht mehr, er ist ja bereits 1990 an Herzversagen gestorben. Aus gegebenem Anlass wird Dürrenmatts Krimikomödie »Der Pensionierte« (SWF 1997; Di., 19 Uhr, WDR 3) ausgestrahlt, in der ein pensionierter Kommissär Verbrecher vor ihren Fehlern warnt. Um einen spektakulären Betrugsfall dreht sich Rosvita Krausz’ Feature »Aufstieg und Fall des Kunsthändlers Helge Achenbach« (MDR 2020; Di., 20 Uhr, NDR Kultur).

»Auf der Suche nach dem ›Wir‹« befindet sich dieses Jahr über das Deutschlandradio in seiner gleichnamigen »Denkfabrik«. Der DRadio-Sender Deutschlandfunk, der zu jedem »Tagesausklang« die deutsche Nationalhymne spielt, nahm in Sachen »Wirgefühl« Nachhilfe beim Bundestagspräsidenten Wolfgang Schäuble (CDU). Aus einem Interview mit Das Parlament zitierte der DLF am 1. Januar, Schäuble mahne »einen verantwortungsvollen, aber zugleich auch unver...

Artikel-Länge: 3375 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €