Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 23. April 2021, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
02.01.2021 / Wochenendbeilage / Seite 1 (Beilage)

»Kampfdrohnen senken die Schwelle zum Krieg«

Über den Zustand der Friedensbewegung, soziale und ökologische Gerechtigkeit sowie Aussichten auf eine »rot-rot-grüne« Bundesregierung. Ein Gespräch mit Michael Müller

Markus Bernhardt

Die SPD-Bundestagsfraktion hat Mitte Dezember dafür gesorgt, dass die Entscheidung über den Erwerb bewaffnungsfähiger Drohnen vertagt wird. Sind Sie zufrieden damit?

Günter Grass hat einmal gesprochen von der Politik als dem Gang der Schnecke. Also von einer langsamen Bewegung aus der SPD. Aber ich freue mich, dass sich die Gesellschaft wieder der Friedensfrage öffnet. Die schien völlig verschwunden zu sein in den öffentlichen Debatten und den politischen Institutionen. Dadurch gibt es Entwicklungen zu einer Militarisierung des Denkens und zu einem technokratischen Militarismus, so dass ich die Entscheidung der SPD-Fraktion als eine Öffnung ansehe, womit sie die Chance bietet, wieder über Friedens- und Entspannungspolitik zu reden. Hoffentlich begreift sie das auch. Ich kann leider nicht verhehlen, dass ich über die Grünen erschrocken bin. Bei denen ist nur noch wenig friedenspolitisches Engagement vorhanden.

Wie erklären Sie sich das? Ist das ein weitere...

Artikel-Länge: 14380 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €