Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
30.12.2020 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Stationen: Papst Franziskus – Pontifex und Krisenmanager

So ein richtiges Jubiläum ist das nun nicht: Am 13. März 2013 wurde Jorge Mario Bergoglio zum Papst gewählt und nannte sich hochgradig identitätspolitisch in Franziskus um. Er trat sein Amt mit Anliegen an, die vor allem die soziale Gerechtigkeit betreffen, er vertritt aber auch eine konservative Linie in bezug auf Sexualität. Mit dieser Kombination ist er die ideale Projektionsfläche für konservative Linke. Aber dass soziale Ungerechtigkeit nicht verschwindet, nur weil man sich hübsche neue Namen ausdenkt, kann wiederum die neue Linke von ihm lernen. D 2020.

BR, 19.00 Uhr

Wissen vor acht – Werkstatt

Wie viele Klavierstimmer gibt es in Chicago?

Vince Ebert erklärt, warum man mitunter komplexe Fragen durch gutes Schätzen sehr präzise ein...

Artikel-Länge: 2484 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €