Gegründet 1947 Donnerstag, 15. April 2021, Nr. 87
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
28.12.2020 / Ausland / Seite 7

Lizenz zur Annexion

Jahresrückblick 2020. Heute: Israel/Palästina. US-»Nahost-Plan« ermöglicht weitere Einverleibungen. Suche nach gemeinsamer palästinensischer Linie

Knut Mellenthin

Hinter Israel und den Palästinensergebieten liegt, was den mehr als 100 Jahre alten Kampf der beiden Nationen um das von ihnen bewohnte Land angeht, ein Jahr voller Turbulenzen und schnell wechselnder Konstellationen.

In der letzten Januarwoche hatte die US-Regierung den nach ihrem Präsidenten benannten, aus unterschiedlichen politischen Gründen monatelang zurückgehaltenen »Trump-Plan« veröffentlicht. Er garantiert Israel grünes Licht für die Annexion des wegen seiner Wasservorräte und seiner militärstrategischen Bedeutung wichtigen Jordantals und so gut wie aller jüdischen Siedlungen auf der Westbank. Die Palästinenser werden zur »Rückkehr an den Verhandlungstisch« aufgefordert, obwohl es Ministerpräsident Benjamin Netanjahu war, der 2014 die sich mühsam dahinschleppenden Gespräche mit der von Präsident Mahmud Abbas geführten Regierung abbrach und sie im Februar 2015 explizit für gescheitert erklärte.

Am 2. März fanden in Israel zum dritten Mal innerhalb...

Artikel-Länge: 6731 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €