Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 19. April 2021, Nr. 90
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
23.12.2020 / Thema / Seite 12

Gesetz der Teilung

Vor 100 Jahren wurde mit dem »Government of Ireland Act« die Spaltung Irlands festgeschrieben. Über die Vorgeschichte und den Kampf um die Unabhängigkeit der Insel

Dieter Reinisch

Die Nordirland-Frage war lange Zeit eines der größten Hindernisse bei den »Brexit«-Verhandlungen. Denn durch die Insel zieht sich die einzige Landgrenze zwischen der Europäischen Union und dem Vereinigten Königreich. Sie ist das Ergebnis der Teilung Irlands. Diese Teilung, vollzogen am 23. Dezember 1920, und die daraus resultierende Gründung des Staates Nordirland waren konterrevolutionäre Akte des British Empire als Reaktion auf die revolutionären Entwicklungen auf der Insel.

Mit dem Ende des Ersten Weltkriegs brachen die alten Imperien des 19. Jahrhunderts in sich zusammen. Die beiden Staatsmänner der aufstrebenden, antagonistischen Weltmächte USA und Sowjetrussland, Woodrow Wilson und Wladimir Lenin, forderten beide auf ihre Art das Selbstbestimmungsrecht der Völker. Auf dem Boden der ehemaligen Imperien der Osmanen, Preußen und Habsburger entstanden neue, unabhängige Nationalstaaten. Mit den Friedensverträgen von Paris sollte dieses nationale Selbstbes...

Artikel-Länge: 20388 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €