5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
26.08.2003 / Feuilleton / Seite 13

Claudia Roth und das PMS

Mein Zonen-Tagebuch (40)

Wiglaf Droste

Mein Zonen-Tagebuch (42) P Claudia Roth und das PMS. Von Wiglaf Droste

Arno Luik vom Stern rief an. Ob ich schon die aktuelle Ausgabe der Bunten gesehen hätte. Nein, hatte ich nicht. »Aber da ist doch«, ironte der frühere taz-Chefredakteur, »deine Freundin Claudia Roth mit einer Urlaubsgeschichte drin!« Ihr Auftritt dort, beschwor mich Luik, sei »absolut unfaßbar peinlich, wie Scharping im Pool vor zwei Jahren, völlig gaga. Das mußt du dir ansehen.«

Ich wollte nicht. »Und es steigert noch die Lust / Wenn man immer sagt: Du mußt«, wußte schon Wilhelm Busch. Nein – Claudia Roth muß überhaupt nicht sein. Wozu dieses verläßliche Bollwerk spezifisch grüner Dummheit in einen Kopf lassen? Was kann das einbringen außer einem peinigenden Schamgefühl, stellvertretend empfunden für eine, die davon soviel hat wie Dieter Bohlen, Jürgen Drews und Uschi Glas zusammen? Daß der Verlust des Schamgefühls direkt in den Schwachsinn führt, wissen wir von Sigmund Freud; w...



Artikel-Länge: 5166 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €