Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
24.12.2020 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Weihnachtssingen in der Klosterkirche Schäftlarn

Besinnlichkeit ist auch eine revolutionäre Tugend, das Durchatmen vor dem Sturm. Hier die katholische und die lutherische Variante des Christentums: Rokoko- und Barockkünstler haben die Klosterkirche der Benediktinerabtei Schäftlarn gestaltet, in der das erste Weihnachtssingen stattfindet. Unter der Leitung von Otto Dufter, Leiter der Musikschule Unterwössen, präsentieren junge Sänger und Musikanten Lieder und Melodien. D 2015.

BR, Do., 18.45 Uhr

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Ein Muss in diesen Tagen. In dem traumhaft romantischen Film gelingt es dem renommierten Märchenfilmregisseur Vaclav Vorlicek, dem weltweit bekannten Märchen neue Qualitäten abzugewinnen. CSSR/DDR 1973

One, Do., 18.50 Uhr

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248A

Aufzeichnung aus der Thomaskirche Leipzig

Frohe Botschaft in elaborierter Variante. Entstanden ist das Werk in den stillen Bußwochen des Advents 1734, in einer Zeit, in d...

Artikel-Länge: 3128 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €