5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
26.08.2003 / Ansichten / Seite 3

Boykott von Kubas Buchmesse: Wem nützt die Kulturblockade?

jW sprach mit Giuseppe Zambon, Direktor des Zambon-Verlags in Frankfurt am Main

Harald Neuber

F: Ihr Verlag hat in den vergangenen drei Jahren an der Buchmesse in Havanna teilgenommen. Welchen Eindruck hatten Sie von der Veranstaltung?

Als ich im Jahr 2000 zum ersten Mal zur Internationalen Buchmesse nach Havanna geflogen bin, hatte ich wegen der dortigen Wirtschaftsprobleme große Bedenken. Besonders die bekannten Transportprobleme machten mir Sorgen, zumal die Messe außerhalb der Stadt auf der alten spanischen Festung ausgerichtet wurde. Wir waren als Veranstalter um acht Uhr morgens vor Ort, die Messe sollte um zehn Uhr öffnen. Als wir um neun Uhr die Straße herunterschauten, sahen wir eine Menschenmasse, die sich auf uns zubewegte. Es war beeindruckend.

F: Die Bundesregierung scheint der Meinung zu sein, daß es sich bei der Messe um eine Propagandaveranstaltung der sozialistischen Regierung handelt.

Die Buchmesse in Havanna ist von einem sehr liberalen Klima geprägt. Bei ihr kommen verschiedene Meinungen in Kontakt, internationale Verl...





Artikel-Länge: 3909 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €