1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. Mai 2021, Nr. 109
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
18.12.2020 / Sport / Seite 16

Wurde ja auch Zeit

Nordische Kombination in Ramsau: Seit Donnerstag läuft der erste Weltcupwettbewerb für Damen

Gabriel Kuhn

Langsam, aber sicher fallen die letzten Männerbastionen im Sport. Diesen Winter an der Reihe: die Nordische Kombination. Heute findet in Ramsau in Österreich der erste Weltcupwettbewerb für Damen statt. Die Entwicklung ist logisch. Einen Weltcup für Langläuferinnen gibt es seit 1981, einen für Skispringerinnen seit 2011. Warum also keinen für Athletinnen, die beides tun?

2014 beschloss der Internationale Skiverband FIS, Damenwettbewerbe in der Nordischen Kombination zu fördern. Noch im selben Jahr wurden erste FIS-Wettbewerbe veranstaltet. In der Saison 2017/18 wurde die Nordische Kombination für Damen in den Continental Cup aufgenommen, die Vorstufe des Weltcups. Wettbewerbe in der Nordischen Kombination für Damen standen auch im Programm der Nordischen Junioren-WM 2019 und der Olympischen Jugendwinterspiele 2020.

Die ersten Weltcupwettbewerbe sollten Anfang Dezember in Lillehammer in Norwegen stattfinden. Aufgrund der Coronapandemie wurden sie jedoch au...

Artikel-Länge: 4223 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €